Gemeinde Schöntal

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Rad- und Wanderwege

Hier finden Sie die aktuelle Wanderkarte als Bild und zum Download.
Einfach auf das Bild klicken, zum vergrößern

Rad- und Wanderwege
Rad- und Wanderwege

Jakobsweg Rothenburg - Speyer

Wir möchten euch, liebe Pilgerinnen und Pilger, ermutigen, euch auf den Weg zu machen, zu einer Pilgerreise aufzubrechen. Aufbrechen beinhaltet immer den Mut zu etwas Neuem, zu einem Abenteuer. Aufbrechen hat immer etwas mit Abbrechen zu tun. Den gewohnten Gang des Alltags muss ich abbrechen, damit der Aufbruch gelingt. Wir wünschen euch sehr, dass der Aufbruch gelingt und sich lohnt, dass er zum Ziel führt.

Unter diesem Blickwinkel haben wir auch den neuen Jakobsweg von Rothenburg ob der Tauber nach Speyer entworfen. Er soll nach unseren Wünschen ein spiritueller Pilgerweg sein. Er führt durch zauberhafte Landschaften, zu idyllischen Fleckchen Erde und zeigt uns die ganze Größe und Schönheit der Schöpfung. Bewusst haben wir die Stätten des christlichen Glaubens wie Kirchen, Kapellen, Bildstöcke mit in den Weg eingebunden, bewusst haben wir im Jagsttal die "Hohe Straße" verlassen, um eure Schritte zu diesen wertvollen Kunstschätzen zu lenken – auch auf Kosten eines Umwegs. An unserem Jakobsweg wohnen und leben viele liebenswerte Menschen. Sucht den Kontakt, er gehört zum Erlebnis des Wegs. Sagt ihnen, wie sehr ihr die Gastfreundschaft schätzt. Ermuntert auch die Pfarrer am Weg, ihre Kirchen für Pilger zur besinnlichen Einkehr tagsüber offen zu halten, trotz mancher Gefahren.

Eine Weisheit des chinesischen Philosophen Konfuzius möchten wir mit auf den Weg geben: "Wohin du auch gehst, gehe mit deinem ganzen Herzen".

Link zur Homepage

Pfade der Stille

Pfad der Stille
Pfad der Stille

Eine Ansammlung von Kleinoden bzw. Orten großer meditativer Stille und lebendiger, fühlbarer Spiritualität. 

Wege in die Ruhe, in das pure Sein.
Verweilen an Orten großer Spiritualität.
Einssein mit Natur und Kultur.
Begegnungen mit Zeitzeugen der Geschichte.
Kleinode voll erhabener Bescheidenheit.

Kartenmaterial erhältlich bei den teilnehmenden Gemeinden Schöntal, Mulfingen, Krautheim und Dörzbach.

E-Mail schreiben

5 Ausgewählte Touren haben wir hier mit entsprechender Karte für Sie zusammengetragen:


Weiter zur Homepage

Kocher-Jagst-Radweg

330 km voller Erlebnisse und Entdeckungen: Oberes Kochertal - Hohenloher Kochertal - Unterland - Ritterliches Jagsttal - Hohenloher Jagsttal - Ostalb 

Nur wenige Kilometer voneinander entfernt schwingen sich die Flüsse Kocher und Jagst in großem Bogen vom Rande der Ostalb durch die Hohenloher Ebene zum Neckar. Unterwegs wechseln sanfter Wiesengrund und enge Flussschleifen mit steilen Weinterassen, werden romantische alte Städte mit Schlössern, Burgen und verwinkelten Fachwerkgassen passiert. 

Diesen beiden Flüssen folgt der Kocher-Jagst-Radweg, der seit 1996 durchgehend beschildert ist. Auf die Radwanderer warten rund 330 Kilometer außergewöhnlich abwechslungsreiche Strecken voller Überraschungen. Ob als mehrtätige Rundtour oder einzelne Abschnitte als Tagestrip - überall liegen herrliche Landschaftserlebnisse und interessante Städte und Dörfer am Wegesrand.

E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Martinusweg

Der Martinusweg in der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist gegliedert in einen Hauptweg und vier Regionalwege, die auf den Hauptweg zuführen. Das Wegenetz umfasst ingesamt fast 1.200 Kilometer. Einheitliches Wegzeichen auf dem Martinusweg ist das Symbol eines schmalen gelben Kreuzes auf dunkelrotem Grund.

Der gesamte Weg ist aufgeteilt in Etappen. Bei der Wahl der Etappen haben wir uns um Weglängen bemüht, die an einem Tag leistbar sind und die in größeren Orten enden, wo es Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Wo dies aus geograhischen Gründen nicht möglich war, finden Sie in den Höhenprofilen eine Linie eingezeichnet, die eine mögliche Unterbrechung der Etappe anzeigt. Selbstverständlich sind alle diese Etappen nur Empfehlungen und Hilfestellungen; Sie können den Martinusweg an jeder beliebigen Stelle beginnen und beenden.

Beschreibung
Von Dörzbach/Ortsmitte/ev. Dreifaltigkeitskirche gehen wir in Richtung Hohebach und biegen links in die Friedhofstraße ein, am Ende dann rechts in Richtung Birkenhöfe. Dort biegen wir rechts auf den Verbindungsweg in Richtung Ailringen. Wir passieren eine Putenzuchtanlage und einen Waldsaum, bis wir dann NICHT rechts ins Tal abbiegen sondern links einem Feldweg folgen. Er führt uns nach zwei Wendungen an einem Bildstock vorbei in Richtung Röthelweiler. Dort biegen wir auf die Zufahrtsstraße nach Röthelweiler ein und wenden uns rechts dem Tal zu, in Richtung Ailringen, direkt zur Martinuskirche.


Von der Kirche wandern wir hinunter in den Ort und ein Stück die Jagsttalstraße entlang bis Hausnr. 14. Dort geht es rechts über die Jagstbrücke. Oberhalb des Flusses folgen wir dem Weg im Wald jagstabwärts nach Hohebach. Dort biegen wir nach der evangelischen Kirche rechts ab und kommen später oberhalb der idyllisch gelegenen Kapelle St. Wendel zum Stein zurück nach Dörzbach. Auf der Straße von Meßbach überqueren wir wieder die Jagst. Wir folgen weiter der Straße nach Klepsau, bevor es bald rechts und dann nach der katholischen Kirche links abbiegend Richtung Klepsau und Krautheim geht. Zunächst kommen wir an Weinbergen entlang; später in Klepsau überqueren wir die L1050. Nach kurzer Strecke an der Jagst und längerem Stück durch den Wald kommen wir durch Altkrautheim. Durch Wiesen und Felder wandern wir auf dem Radweg nach Altdorf und Marlach, dann nach Westernhausen. Über die Klosterwaldstraße gehen wir Richtung Halsberg und kommen - nach einem Abstecher zur Wallfahrtskirche Neusaß - ins Tal zum Kloster Schöntal.

Grünkernradweg

40 km durch die reizvollen und idyllischen Landschaften der Städte und Gemeinden von Widdern, Schöntal, Ravenstein, Rosenberg, Buchen und Walldürn. 

"Die Heimat des Grünkern auf dem Fahrrad erleben", so lautet das Motto der jüngsten Radwegverbindung zwischen den Radnetzknoten Walldürn und Widdern. Dieser Themenradweg verläuft auf einer Länge von 40 km von Widdern über Unterkessach, Oberkessach, Merchingen, Rosenberg, Sindolsheim und Altheim bis nach Walldürn.

Der Radweg ist in das überregionale Radwegesystem eingebunden und vernetzt damit den Odenwald-Madonnen-Radweg, den Main-Tauber-Fränkischer-Radachter, den Kocher-Jagst-Radweg, den 3-Länder-Radweg, den Limes-Radweg, sowie die Kirnautal-, Kessachtal- und Skulpturen-Radwege miteinander.

Der Name ist Programm, denn entlang des Streckenverlaufs des Grünker-Radwegs befinden sich zahlreiche Zeugnisse früherer Grünkernproduktionen.

E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Lehrpfad - Heilpflanzen und Kulturlandschaft

Auf diesem rund 2,5 km langen Rundweg um die Ortschaft Aschhausen werden auf 12 Tafeln die Geschichte der Kulturlandschaft und der darin wachsenden Heilpflanzen erklärt - ein Erlebnis für die ganze Familie.

Der Lehrpfad grenzt an Rad- und Wanderwege der Gemeinde Schöntal und des Jagsttals und kann gut für einen kleinen Abstecher genutzt werden.

Lehrpfad Heilpflanzen und Kulturlandschaft (PDF-Datei)

Skulpturenradweg

77 km lange Kunstmeile, die in einmaliger Weise Natur- und Kunsterleben miteinander verbindet. Dieser außergewöhnliche Radweg führt durch die Nachbarstädte und -gemeinden Adelsheim, Seckach, Osterburken, Ravenstein und Rosenberg.

Ob Tourenfahrer, Mountainbiker oder Radsportler - jeder kann seinen eigenen Parcour erproben. Wo immer man startet oder ankommt ist es nicht weit zu den kulturellen Schätzen der Region.

E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Wanderwege

Wandern in der Heimat Götz von Berlichingens

Wanderwegenetz in den Gemeinden Schöntal - Jagsthausen - Widdern 
Rundwanderwege der Gemeinde Schöntal

11 gut ausgeschilderte Wanderwege in verschiedenen Tourenlängen quer durch die zum größten Teil ökologisch intakte Landschaft mit ihrer üppigen Flora und Fauna, historischen Bauwerken und Kunstdenkmälern an Talhängen und Flußauen der Gemeinde Schöntal stellt für den an der Natur interessierten Wanderer einen besonderer Reiz dar. 

Das Wanderwegenetz der Gemeinden Schöntal, Widdern und Jagsthausen ist in einer ausführlichen Wanderkarte ersichtlich.

E-Mail schreiben